Inhalt Umweltbildung Einstein Bewahren In Amerika werden Umweltinformationen angeboten, aber von vielen nicht fuer wahr gehalten. Dinge zum Nachdenken passen nicht in eine Gesellschaft in der Eigensucht und Eigenliebe als ganz wichtig angesehen werden, Philosophie ist heute kaum zu finden . In Grossbrittanien ist die Aufgeschlossenheit zu Umweltbildung und Umweltschutz weit verbreitet, aber auch in GB werden zu selten die Zusammenhaenge erklaert, es wird zu wenig zum Nachdenken zum philosophieren aufgefordert
Logo of Bear Springs Blossom Nature Conservation, international charitable nonprofit organization providing nature conservation education to all countries on Earth Signature of Bear Springs Blossom Nature Conservation, international charitable nonprofit organization
erfreuen Sie uns mit Ihren Fragen
Vorträge

Cicero

Immanuel Kant

Über BSB - - Kontakt BSB

Gedanken...

Schöne Erde
BSB philosophische Koepfe und ihre Gedanken online: Alle Maenner vertreten die Philosophie von damals, befuerworten die Moral und Ethik von damals
Wir sind umso freier, je mehr wir
der Vernunft gemäß handeln, und
umso mehr geknechtet, je mehr wir uns
von den Leidenschaften regieren lassen.

Gottfried Wilhelm von Leibniz

Die Gerechtigkeit ist nichts anderes als die Nächstenliebe des Weisen." - Gottfried Wilhelm Leipniz - BSB's Hauptaufgabe: Neueste Fakten + Information ermöglichen ein besseres Leben!

"…Es gibt keinen endlichen Geist, der von der Materie absolut frei wäre.. "


"Unser letzter Zweck ist die Glückseligkeit,
aber das einzige geeignete Mittel für diesen
Zweck ist die Tugend und Geistesbildung."
Geschichte Philosophie online: Unterschrift Gottfried Wilhelm Freiherr von Leibniz, Philosoph, Lehrer, Justizrat, Erzieher, Gruender der Erziehung der Wissenschaften, Berlin
BSB Philosophie Umweltbildung im Internet: Portrait Gottfried Wilhelm Leibniz, deutscher Philosoph

Gottfried Wilhelm Leibniz wuchs in
Leipzig auf.
Sein Vater erklärte ihm früh den
Nutzen der grossen hauseigenen
Bibliothek
Er begann seine Schulbildung an der
Universität Leipzig, wo er
Jacob Thomasius traf, der einen
grossen Einfluss auf den jungen
Gottfried hatte und der ihm eine
grosse Achtung für alte Philosophie
übermittelte.

Gottfried W. Leibniz
Geb.: 1. Juli 1646
in Leipzig

Starb: 14. November 1716
in Hannover
Sein Vater war Jurist
und Jura Professor an der
Universität Leipzig
Diese Statue von Leibniz steht in der Universitaet von Oxford, England
Leibniz Universität Oxford


Während seines Lebens hat Gottfried Wilhelm Leibniz viel weise Aussagen gemacht. Seine klaren Worte könnten ein Buch füllen.Zwei Dinge erfüllen das Gemüt mit immer neuer und zunehmender Bewunderung und Ehrfurcht, je öfter und anhaltender sich das Nachdenken damit beschäftigt: Der bestirnte Himmel über mir, und das moralische Gesetz in mir
Gottfried Wilhelm Freiherr v. Leibniz, geb. 1646 zu Leipzig. legte während seiner akademischen Studien daselbst schon den Grund zu einer umfassenden wissenschaftlichen Bildung; wurde 1664 zu Leipzig Magister,
1665 aber zu Altorf Docent der Rechte.
Darauf begab er sich nach Nürnberg, um dort Alchemie zu studieren, wobei er die Bekanntschaft des kurmainzischen Kanzlers v. Boineburg machte, der ihn bewog. als Rat und Beisitzer der Justizkammer nach Mainz zu gehen.
Eine Reise nah Paris mit dem jungen Herrn von Bollneberg vollendete seine Bildung.
1676 reiste er nach London und trat hier mit den bedeutendsten Gelehrten in Verbindung, wie er dies auch in Paris getan hatte.
Von London ging er wieder nach Paris, ward daselbst Mitglied der Academie der Wissenschaften.
1677 wurde er Hofrat und Bibliothekar des Herzogs von Hannover mit der Vergünstigung, seinen Aufenthalt in fremden Ländern nach Belieben verlängern zu dürfen. Er ging noh einmal nach London. dann aber über Holland nah Hannover.
Czar Peter der Große ernannte ihn zum geheimen Justizrat und bewilligte ihm eine Pension von 1000 Rubel.
Kaiser Carl IV. erhob ihn 1711 in den freiherrlichen Stand und machte ihn zum Reichshofrat.

Die Academie der Wissenschaften in Berlin verdankt ihm ihre Gründung; auch war er ihr erster Präsident und während seines dortigen Aufenthaltes der gesuchte Gesellschafter der Königin Sophie Charlotte.

Er starb 1716 als Geheimrat und Bibliothekar zu Hannover.

Für Mathematik. Naturkunde und Philosophie hat Leibniz Außerordentlihes geleistet, obgleich er in Philosophie kein eigentliches System aufgestellt, sondern nur die Grundzüge zu einem solchen gegeben, welches erst Chriftian Wolf zur Vollendung brachte.
Er behandelte die Philosophie wie eine mathematische Wissenschaft und nahm bei ihr wie bei jener notwendige, in der Seele begründete Wahrheiten an.
Indem er die in dieser Form behandelt wissen wollte. mußte aller Streit unter den philosophischen Parteien sowohl, als auch mit der Theologie auf ihrem Gebiete aufhören.
Gottfried Wilhelm Leibniz begründete die Monadenlehre. Monadologie war der Titel seines Werkes von 1714, in dem er diese in 90 Paragraphen darlegt. Er führt aus, dass Monaden oder einfache Substanzen als letzte Elemente der Wirklichkeit zur Lösung metaphysischer Probleme notwendig sind. Für Leibniz ist die Urmonade Gott. Alle anderen Monaden sind ihre Erzeugnisse, können nur von Gott vernichtet oder erschaffen werden, aber nicht von selbst entstehen oder vergehen.
Er verfasst eine Lehre der vorherbestimmten Harmonie zwischen Seele und Leib;
ebenso verfasst er die Lehre von den angeborenen Vorstellungen, vom Gesetze der Stetigkeit, nach welchem Alles in der Natur ohne Lücken in ununterbrochener Folge fortschreitet,
sowie die Sätze des Widerspruchs, des nicht zu unterscheidenden und des zureichenden Grundes.

1710 eröffentlicht Leibniz seine Theodice:
"Wir leben in der besten aller möglichen Welten"
Es gibt es eine unendliche Anzahl möglicher Welten. Von diesen hat Gott nur eine geschaffen, nämlich die vollkommenste, in der das Übel den kleinsten Raum hat. Jede Form des Übels ist letztlich notwendig und erklärbar. Leibniz sagt, dass das „malum metaphysicum“, das metaphysische Übel natürlich sei. Das Geschaffene ist notwendig unvollkommen, da es sonst mit Gott identisch wäre.

Leibniz beschäftigte sich lange Zeit mit einer philosophischen Universalsprache und stiftete eine Schule, die sich durch Gründlichkeit in ihren Forschungen auszeichnete.
Ebenso trat er auch den Unterhandlungen wegen Vereinigung der Katholiken und Protestanten bei, die zu seiner Zeit eingeleitet wurden.
Leibniz pflegte meist in französischer Sprache zu schreiben, war aber auch ein guter lateinischer Dichter.
In seinem Sinne und mittels der von ihm gesammelten Materialien gründete Christian, später Freiherr von Wolf. ein eigenes System, die Leibniz-Wolf'sche Philosophie, welche die letzten Ueberreste der Scholastik von den deutschen Universitäten verdrängte und eine Zeitlang trotz des Widerspruchs der angesehensten Theologen in Deutschland herrschend wurde.

Portrait Gottfried Wilhelm Leibniz

Portrait Gottfried Wilhelm Leibniz
"Es ist eine meiner Überzeugungen, daß man für das Gemeinwohl arbeiten muß und daß man sich im selben Maße, indem man dazu beigetragen hat, glücklich fühlen wird."
Man muss darüber nachdenken:
Wieviel haben wir von den Ideen des Zeitalters der Aufklärung übernommen?
Sind nicht viele unserer heutigen Freiheiten auf den Gedanken dieser Philosophen aufgebaut?
Kann man Verantwortlichkeit und Ehrlichkeit weglassen und sich trotzdem dieser Freiheiten bedienen?
Gottfried Wilhelm Leibniz hat mit seinen Schriften viele Philosophen nach ihm beeinflusst! Sollten seine Gedanken nur Schall und Rauch gewesen sein?
Lesen Sie eine Homage an das 19. Jahrhundert, geschrieben am 1.1.1900

Bildung veraltet heute schnell. Mangeldes Wissen ist eine der grössten Gefahren für den Bestand unserer Erde.
Wer hat das gesagt?

"Weisheit ist nichts anderes als die Wissenschaft der Glückseligkeit."
BSB kann Ihnen auf unseren 1000 Webseiten natürlich nur einen kleinen Einblick, eine kurze Auffrischung des heutigen Wissens anbieten. Der deutsche Philosoph Immanuel Kant war eine wichtige Person im Zeitalter der Aufklaerung, einer Zeit als Wissen und Verständnis zu den höchsten Zielen im menschlichen Leben aufstieg.

"Verantwortung wird gelebt, wenn die Liebe, das Mitgfühl für andere stärker wird, als die Eigenliebe…"
Peter Bonenberger

Es wäre schön, wenn wir Sie als Mitglied begrüssen dürfen!

Philosophie Heute - Vorträge    Werden Sie Mitglied

Webseitenliste in Englisch
Conservation Education (CE) oder in Deutsch Umweltbildung ist ein Bildungsbereich der versucht das Gesamtbild aufzuzeigen, die Verbindungen zu erklären und die Auswirkungen aufzuzeigen.
Ein auf dem neuesten Stand befindliches Umweltwissen ermöglicht Menschen ein besseres, glücklicheres Leben zu führen, nachhaltiger zu Leben, Verantwortung für die nächste Generation zu zeigen, an einer sichereren Zukunft zu arbeiten!

Copyright
Bear Springs Blossom Nature Conservation
Internationale gemeinnützige Org. US
BSBNCG POB 63295 Pipe Creek 78063 TX USA
edu@keepearthbeautiful.org
Lebensspender Baum

Unser Mond - - Unsere Erde

Erhalte die Erde - - Rettet die Erde

Künftiges Leben - - Naturkunde

Naturkunde Wissen - - Werte Philosophie

Umwelt-Vorträge

Leibniz Zitate

Leipniz - einer der letzten Universalgenies

Alles, was der Gesellschaft, das heißt dem Menschengeschlecht und der Welt nützt, ist ehrenvoll, alles, was ihr schädlich ist, schändlich.

Auf der Unterscheidung unserer Vorstellungen beruht das Bewußtsein. Wenn Vorstellungen zu schwach oder mit anderen zu eng verbunden sind, um für sich hervorzutreten, so sind sie zwar in uns, aber sie kommen uns nicht zum Bewußtsein.

Ohne Gewissen gibt es keine Empfindung der Schuld, ohne eine Empfindung des Guten keine Empfindung des Bösen und seiner Qual; ja, das böse Gewissen ist nur die indirekte Empfindung des Guten und seiner Allmacht.

Das Übergewicht der Neigungen entschuldigt den Menschen nicht, daß er nicht Herr seiner selbst ist; er soll seine Kraft gebrauchen lernen, die in der Vernunft besteht.
Gottfried Wilhelm Freiherr von Leibniz 1646 - 1716
deutscher Mathematiker, Physiker, Philosoph,
Sprachwissenschaftler und Historiker

Alle ehrenamtlichen BSB Helfer versuchen ihr Bestes, genaue und zuverlaessige Informationen zu geben, unbeeinflusst von Politik und Macht und überpruefen alle Informationen. BSB ist aber nicht verantwortlich fuer manipulierte Links oder Missverständnisse.
Wir achten Ihre Privatsphäre! Wir sammeln oder speichern keine Daten
BSB wurde 2002 gegründet
Nachdenkliches wird von Deutschen gerne gelesen, die alten Philosophen erfreuen sich grosser Beliebtheit, heutige Philosophen verstecken sich gerne hinter Gesetzen Webseiten in Deutsch
Wissen Wasser Philosophie Viele Photos BSB Infos

Wissen:
Umweltbildung

Wohnklima -

Naturkunde

Naturkunde Wissen

Umwelt-Vorträge

Kohlendioxyd?

Wale + Delphine

Gesunde Ernährung

Erd-Oel

Solarenergie
Photos:
Nordlichter

Neu-Ulm - Bayern

Kellmünz Iller

Reise-Photos

Earth from Space

Fotosammlung

San Antonio Texas

Weihnachtsbäume

Flora in Texas
Philosophie
Immanuel Kant Critik

Kant-Critik der praktischen Vernunft

Hermann Hesse ueber Baeume

Albert Einstein

Zitate zum Nachdenken

BSB Fragen
BSB Infos:
BSB Info

BSB Index

BSB Aufgaben

BSB Naturschutz

Texasferien

BSB Uebersicht

BSB Gruendung
Wasser:
Unsere Ozeane

Wassersparen

Wassertropfen Reise

Wasser Sparen

BSB Webseiten in Deutsch:
Science education on line courses: Updated nature education + environmental studies: A Master Conservationist studies biology, physics, chemistry to understand what happens in nature, understands water issues, knows nature conservation, water education about water pollution, knows how to change climate change, how the human body, the blood circle works, what greenhouses gases do to nature - takes responsibility. Master conservationists: ratio over emotion to solve problems like changing climate, greenhouse gases, deforestation, air pollution, water contamination, water conservation, soil erosion, urban sprawl, population growth, depletion of natural resources. Master Conservationists give help, give presentations to all audiences, advice on environmental issues. Becoming a master conservationist gives knowledge to be a land conservationist, Nature conservationist, a real Nature lover, environmentalist, protecting creation
Mitglieder des BSB Umweltbildungsvereines beschützen die Erde, alle Lebewesen unseres blauen Planeten. Schutz der Erde, damit unsere Kinder eine sichere Zukunft haben. Wir akzeptieren Verantwortung und handeln. Bear Springs Blossom Umweltbildungsprogramme geben im Juni 2014 online im Internet Informationen zu Naturschutz Naturerhaltung, Umweltschutz, Flora + Fauna, Wissensvermittlung per email. BSB Mitglieder sind verantwortungsvolle Menschen mit klarer Abgrenzung von Umweltzerstörung, Luftverschmutzung, Gewässerverunreinigung. Internationaler Umweltschutz ist wichtig. Unsere Vereinszeitung, email Nachrichten, BSB Tipps + Infos, wissenschaftlich basierte Umweltbildung kombiniert mit praktischen Kenntnissen. BSB Ziele Naturerhaltung, Umweltschutz, internationale Umweltbildung, gemeinnütziges Handeln. Bear Springs Blossom Naturschutz Verein - Natur-Erhalt, Naturwiederherstellung, Restauration von Biotopen unserer Erde

BSB Aufgaben:
Umweltbildung, Naturkunde, Natur verstehen, die natürlichen Zusammenhänge erkennen, internationale Naturkunde - Wissen wie die Natur unserer Erde funktioniert - Information des gemeinnützigen Bear Springs Blossom Naturschutz Vereins, online Bildung, Naturwissenschaft - ein guter Naturkundler weiss warum Umweltschutz, Luftverschmutzung, Gewässerschutz, Regenwaldschutz, Klimaveränderung, Nachhaltigkeit Themen sind die alle Menschen dieser Erde betreffen
Naturerhaltung muss international angewendet werden  - Information des gemeinnützigen Bear Springs Blossom Naturerhaltung, Naturwiederherstellung, Restauration von Biotopen unserer Erde, Luftverschmutzung, Gewässerschutz, Regenwaldschutz

Umweltbildung mit Fotos von Peter Bonenberger + Marianne Bonenberger, Gruender der internationalen gemeinnuetzigen Organisation Bear Springs Blossom Nature ConservationFotos
Kopien von vielen Landkarten, Bilder von Sateliten, kartenmaterial von allen Gebieten der Erde
Landkarten

Albert Einstein im Jahr 1935
Albert Einstein
Vorträge, Vorlesungen, Umweltgespräche, philosophische Abende gehalten von Peter Bonenberger + Marianne Bonenberger mit den Themen Naturschutz, Naturkunde, Naturerhaltung, Gewässerschutz, erneuerbare Energien, Ozeane, Korallenriffe, Regenwälder, Windenergie, Nutzung von Sonne für Warmwasser, Leben im Einklang mit der Natur
Umweltbildung online: Erdweit steigende Kohlendioxydwerte CO2 gefährden unsere Zukunft auf dieser Erde - kohlendioxid besteht aus einem Atom C gleich Kohlenstoff und zwei Atomen O gleich Sauerstoff
Der Treibhaus Effekt: steigende Kohlendioxydwerte CO2 verändern die Zukunft der Erde - CO2 Kohlendioxid Atom C gleich Kohlenstoff  2 Atomen O gleich Sauerstoff, isoliert Planet Erde wie eine Treibhaus-Verglasung = Treibhauseffekt
Naturkunde Wissen über Öl, warum Ölverschmutzung alle Ozeane gefährdet, Ölkatastrophe, Karte Oel im Golf, Naturwissenschaft Öl, Ölluftverschmutzung
Info über photovoltaik, Windenergie, die Nutzung von Sonne um Warmwasser zu erzeugen. Sonnenenergie, sauber, ohne erhöhten Kohlendioxyd CO2 Ausstoss
Umweltbildung online: Wale, Delphine sind vom Aussterben bedroht - Ozeane sind überfischt, verschmutzt. Zukunft der Nahrungsversorgung aus den Meeren ist gefährdet - BSB kämpft für die Erhaltung gefährdeter Arten, will die Natur der Erde wieder ins Gleichgewicht bringen
Wasser Sparen: Naturkunde Thema Grundwasserschutz, Wissen wie der Wasserkreislauf funktioniert - Information des gemeinnützigen Bear Springs Blossom Naturschutz Vereins online, internet kurse, Naturwissenschaft, Gewässerschutz
Höhere Nahrungsmittel Belastung: Gesundheit durch Chemikalien gefährdet - neue Studien: Krankheit durch belastete Nahrungsmittel + vergiftetes Trinkwasser. Umweltschutz ohne Grenzen. Wasserverschmutzung trifft alle, sterbende Wälder gefährden alle, alle Erdbewohner sind gefährdet
Neu-Ulm  Donau, Fotos Gartenschau, Nabada, Geschichte Neu-Ulm, Naturschutz und Umweltschutz, Naturkunde deutsch
Kellmünz Iller, Bayern, Deutschland. Internet Information, Fotos von Natur, Römerkastell, Kirche, Illerradwanderweg, Türkenbundlilie, Kellmünz Wappen, Naturschutz, Wasserwirtschaft Iller. Naturkunde in deutsch, Umweltschutz in Deutschland
Photos unserer Reisen. Natur fotografiert in Nordamerika, Südamerika, Europa, Asien. Die Natur zu verstehen, die natürlichen Zusammenhänge erkennen, internationale Naturkunde - Reisen bildet. Reisen zeigt, dass Umweltschutz wichtig ist, weil Luftverschmutzung, Gewässerverschmutzung, Regenwalds Abholzung und Klimaveränderung keine Grenzen kennt und alle Menschen dieser Erde betreffen
Ferien in Texas, Texas Hill Country, Wanderwege Texas, Parks in Texas, Naturschutzgebiet Bear Springs Blossom Naturschutz Verein Information zu ökologischen Themen, zu Umweltverschmutzung
Flora und Fauna in Texas, Texas Hill Country, Wanderwege Texas, Naturschutzgebiet Bear Springs Blossom Naturschutz Umweltbildungs-Verein Information zu ökologischen Themen, zu Umweltverschmutzung
Naturschutz ist international. Umweltbildung hilft die Natur unserer Erde er erhalten. Internet Informationen des gemeinnützigen Bear Springs Blossom Naturschutz Verein, online Bildung zu den Themen: Naturkunde, Naturwissenschaft, Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Naturerhaltung, Luftverschmutzung, Gewässerschutz, Regenwaldschutz, Klimaveränderung
Infos BSB
Die Umweltbildung will Wissen Kopf, Einstellungen Herz und Erfahrungen Hand über die Umwelt des Menschen vermitteln. Im Zuge des Modernisierungsprozesses der Umweltbildung hin zur Bildung für nachhaltige Entwicklung veränderten sich auch die Ziele. BSB geht es verstärkt um die Vermittlung Wissen, Einstellungen und Erfahrungen über das Leitbild der nachhaltigen Entwicklung. Zentrale Bedeutung hat dabei das Konzept der Gestaltungskompetenz, das die Kompetenzen umfasst, die für das Erkennen von Umweltproblemen sowie für eine spezifische Problemlösungs- und Handlungsfähigkeit notwendig sind. Die Waldpaedagogik definiert sich als themenbezogene Umweltbildung
Index Deutsch    BSB Naturschutzgebiet    BSB Umweltbildung    Keep-Earth-Beautiful    Werden Sie Mitglied

Keep Earth Beautiful

Worauf warten Sie? Frischen Sie Ihr Naturkunde Wissen auf - Werden Sie Mitglied damit Sie und Ihre Kinder ein besseres Leben haben! Oder ist 2 Euro im Monat zu viel für Bildung + Sicherheit?
Kritik der Praktischen Vernunft
Vorrede
Warum dieſe Critik nicht eine Critik der reinen practiſchen, ſondern ſchlechthin der practiſchen Vernunft überhaupt betitelt wird, obgleich der Parallelism derſelben mit der ſpeculativen das erſtere zu erfodern ſcheint, darüber giebt dieſe Abhandlung hinreichenden Aufſchluß. Sie ſoll blos darthun, daß es reine practiſche Vernunft gebe, und critiſirt in dieſer Abſicht ihr ganzes practiſches Vermögen.
Wenn es ihr hiemit gelingt, ſo bedarf ſie das reine Vermögen ſelbſt nicht zu critiſiren, um zu ſehen, ob ſich die Vernunft mit einem ſolchen, als einer bloßen Anmaßung, nicht überſteige (wie es wol mit der ſpeculativen geſchieht). Denn wenn ſie, als reine Vernunft, wirklich practiſch iſt, ſo beweiſet ſie ihre und ihrer Begriffe Realität durch die That, und alles Vernünfteln wider die Möglichkeit, es zu ſeyn, iſt vergeblich.

Mit dieſem Vermögen ſteht auch die transſcendentale Freyheit nunmehro feſt, und zwar in derjenigen abſoluten Bedeutung genommen, worin die ſpeculative Vernunft beym Gebrauche des Begriffs der Cauſalität ſie bedurfte, um ſich wider die Antinomie zu retten, darin ſie unvermeidlich geräth, wenn ſie in der Reihe der Cauſalverbindung ſich das Unbedingte denken will, welchen Begriff ſie aber nur problematiſch, als nicht unmöglich zu denken, aufſtellen konn- te, ohne ihm ſeine objective Realität zu ſichern, ſondern allein, um nicht durch vorgebliche Unmöglichkeit deſſen, was ſie doch wenigſtens als denkbar gelten laſſen muß, in ihrem Weſen angefochten und in einen Abgrund des Scepticisms geſtürzt zu werden.

Der Begriff der Freyheit, ſo fern deſſen Realität durch ein apodictiſches Geſetz der practiſchen Vernunft bewieſen iſt, macht nun den Schlußſtein von dem ganzen Gebäude eines Syſtems der reinen, ſelbſt der ſpeculativen, Vernunft aus, und alle andere Begriffe (die von Gott und Unſterblichkeit), welche, als bloße Ideen, in dieſer ohne Haltung bleiben, ſchließen ſich nun an ihn an, und bekommen mit ihm und durch ihn Beſtand und objective Realität, d. i. die Möglichkeit derſelben wird dadurch bewieſen, daß Freyheit wirklich iſt; denn dieſe Idee offenbaret ſich durchs moraliſche Geſetz.
Freyheit iſt aber auch die einzige unter allen Ideen der ſpec. Vernunft, wovon wir die Möglichkeit a priori wiſſen, ohne ſie doch einzuſehen, weil ſie die Bedingung*) des moraliſchen Geſetzes iſt, welches wir wiſſen. Die Ideen von Gott und Unſterblichkeit ſind aber nicht Bedingungen des moraliſchen Geſetzes, ſondern nur Bedingungen des nothwendigen Objects eines durch dieſes Geſetz beſtimmten Willens, d. i. des bloß practiſchen Gebrauchs unſerer reinen Vernunft; alſo können wir von jenen Ideen auch, ich will nicht bloß ſagen, nicht die Wirklichkeit, ſondern auch nicht einmal die Möglichkeit zu erkennen und einzuſehen behaupten. Gleichwol aber ſind ſie die Bedingungen der Anwendung des moraliſch beſtimmten Willens auf ſein ihm a priori gegebenes Object (das höchſte Gut).
Folglich kann und muß ihre Möglichkeit in dieſer practiſchen Beziehung angenommen werden, ohne ſie doch theoretiſch zu erkennen und einzuſehen. Für die letztere Foderung iſt in practiſcher Abſicht genug, daß ſie keine innere Unmöglichkeit (Widerſpruch) enthalten. Hier iſt nun ein, in Vergleichung mit der ſpeculativen Vernunft, bloß ſubjectiver Grund des Fürwahrhaltens, der doch einer eben ſo reinen, aber practiſchen Vernunft objectiv gültig iſt, dadurch den Ideen von Gott und Unſterblichkeit vermittelſt des Begriffs der Freyheit objective Realität und Befugniß, ja ſubjective Nothwendigkeit (Bedürfniß der reinen Vernunft) ſie anzunehmen verſchafft wird, ohne daß dadurch doch die Vernunft im theoretiſchen Erkenntniſſe erweitert, ſondern nur die Möglichkeit, die vorher nur Problem war, hier Aſſertion wird, gegeben, und ſo der practiſche Gebrauch der Vernunft mit den Elementen des theoretiſchen verknüpft wird. Und dieſes Bedürfniß iſt nicht etwa ein hypothetiſches, einer beliebigen Abſicht der Speculation, daß man etwas annehmen müſſe, wenn man zur Vollendung des Vernunftgebrauchs in der Speculation hinaufſteigen will, ſondern ein geſetzliches, etwas anzunehmen, ohne welches nicht geſchehen kann, was man ſich zur Abſicht ſeines Thuns und Laſſens unnachlaßlich ſetzen ſoll.
Immanuel Kant
Fair Use Notice
All material on 1000+ BSB web-pages is intended to advance understanding of the environmental, social, scientific, and economic issues of Nature conservation. We believe this constitutes a "fair use" of any copyrighted material as provided for in section 107 of the U.S. Copyright Law. In accordance with Title 17 U.S.C. Section 107, the material on this site is distributed without profit to those who have expressed an interest in receiving the included information for research and educational purposes. If you wish to use copyrighted material from our websites for purposes of your own that go beyond "fair use," you must obtain permission from the copyright owner. If you are the owner of copyrighted material(s) appearing on this site, and wish it to be removed, please contact us directly.

Haftung für Inhalte

Als gemeinnuetziger Anbieter von Umweltwissen mit dem Hauptsitz in Texas, USA, sind wir für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unsere Umweltbildungsseiten enthalten Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem amerikanischen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.