Naturkunde A. Einstein Bildung Deutschland hat einige Philosophen hervorgebracht, Immanuel Kant ist einer von ihnen. Bear Springs Blossom  informiert, gibt Antworten! Eine auf dem neuesten Stand gebrachte internationale Umweltbildung ist die einzige Hoffnung In Amerika werden Umweltinformationen angeboten, aber von vielen nicht fuer wahr gehalten - In Grossbrittanien ist die Aufgeschlossenheit zu Umweltbildung und Umweltschutz weit verbreitet, aber auch in GB werden zu selten die Zusammenhaenge erklärt
Logo des Bear Springs Blossom Natur- und Umweltbildung, internationale gmeinnuetzige Organisation. Nachdenken und den Anregungen des Philosophen Immanuel Kants zu folgen ist Teil unseres Lebens Unterschrift Bear Springs Blossom Natur- und Umweltbildung, Webseiten fuer ein aufgefrischtes Wissen, für ein besseres Leben, ein Leben auf das Kant stolz sein würde Umweltbildung online in deutscher Sprache: Die Natur auf unserer Erde, unserem blauen Planeten, das einzige zuhause das wir kennen ist in Gefahr! Helfen Sie mit einer auf dem neuesten Stand befindlichen Umweltbildung alle Lebewesen unserer Erde zu beschuetzen. Nachdenklichkeit, Philosophie helfen die Vergangenheit besser zu verstehen, die Zukunft besser zu meistern. Natur Wissen in Biologie, Physik und Chemie muss staendig erneuert werden. Bear Springs Blossom bietet Wissen, erklaert Zusammenhaenge, Fakten zum Thema Erde, Feuer, Wasser, Luft, Wissen fuer ein besseres Leben, fuer eine schoene Erde
* Keep Earth beautiful * deutsch

Ueber uns - - - erfreuen Sie uns mit Ihren Fragen Email Email
Sicherheit für unsere Kinder
Schutz durch aufgefrischtes Wissen
BSB
Gemeinnützig
Vorträge
Umweltbildung ist
unsere Expertise
Sapere Aude!

Das Lebenswerk des Immanuel Kant

Wenn die Gerechtigkeit untergeht, hat es keinen Wert mehr, dass Menschen auf Erden leben" - Immanuel Kant

Nachfolgend die Meinung des Historikers Hermann von Grätz, der sich 1860 auch mit dem Leben und Wirken von Immanuel Kant beschäftigte:
Geschichte Philosophie online: Unterschrift Immanuel Kant Philosoph, Lehrer, Professor, Erzieher

Immanuel Kant, der "Königsberger Weise", geboren daselbst 1724, wurde geweckt durch Humes Skeptizismus, in dem er die kritische Methode zur Erkenntnis des "Vermögens" und "Unvermögens" des menschlichen Geistes anwendete und dadurch die "kritische Philosophie" über alle früheren erhob, der Sokrates der neueren Zeit.
Kant, der in seiner Vaterstadt Philosophie studiert, trat 1755 daselbst als akademischer Lehrer derselben auf, wurde 1766 zweiter Aufseher der königlichen Bibliothek und 1770 ordentlicher Professor der Logik und Methaphisik - bald die Mängel des seiner Zeit herrschenden Dogmatismus fühlbar genug erkennend, richtete er auf deren Entdeckung seinen mit durchdringendem Scharfsinn ausgerüsteten Verstand. Je mehr er sich überzeugte, dass die demostrative Methode ohne Kenntnis des menschlichen Erkenntnisvermögens sich fruchtlos abmühe, um auf unsicherer Grundlage ein Gebäude auszuführen, dem jeden Augenblick drohe; um so dringender fühlte er sich veranlasst, die Philosophie auf ihre ursprüngliche Quelle, das menschliche Wissen und Erkenntnisvermögen, zurückzuführen.
Um das wahre Erkenntnisvermögen des Menschen darzulegen, unterwarf er die reine, von der Erfahrung getrennte Vernunft einer gründlichen Kritik - sein darüber in Riga 1781 erschienenes Werk: "Kritik der reinen Vernunft" erlebte sechs Auflagen
Die Critik der reinen Vernunft CRV erschien in deutscher Sprache in erster Auflage im Jahr 1781 bei Johann Friedrich Hartknoch
- seine psychologische Analyse spaltete die theoretische Vernunft oder das Erkenntnisvermögen in Sinnlichkeit, als das Vermögen der Anschauung, und Verstand, als das Vermögen des Denkens. -
In der Anschauung der Materie lehrt er, dass dieselbe von der Empfindung geboten werde, die Form gehöre der Sinnlichkeit an. Unabhängig von aller Erfahrung, liege dieselbe, als sinnliches Objekt von Zeit und Raum, welche die Bedingungen aller Erscheinungen sind, in uns. -
Den Verstand betrachtet er als etwas selbsttätiges, an die ursprüngliche Form desselben, die Kathegorien, Gebundenes und folgert daraus, dass der Mensch die Dinge nicht, wie sie an sich sind, sondern nur, wie sie ihm nach den Gesetzen des Denkens sich darstellen, zu erkennen vermöge.
Die theoretische Vernunft, welche Kant einen hohen Verstand nennt, nimmt er zwar als das höchste Denkvermögen, welches durch Ideen nach absoluter Einheit strebe, an; allein gleichzeitig spricht er ihm eine entsprechende Realität in der Sinnenwelt und einen konstitutiven Gebrauch auf transzendentale Gegenstände ab, weil dadurch die Vernunft in Widerspruch mit sich selbst gerate. Um aber die Ideen und den Glauben an das Absolute, worüber er hiermit den Stab gebrochen, zu retten, nimmt er seine Zuflucht zur praktischen Vernunft, die er in seiner "Kritik der praktischen Vernunft", Riga 1788, 5 Auflagen, als moralische Freiheit über die Sinnlichkeit und Erfahrung hinstellt, die zu einer höheren unbedingten Vollkommenheit strebt und dadurch für die Wahrheiten einer intelligiblen Welt, also für die höchsten Ideen, Gott, Tugend, Unsterblichkeit, zwar nicht durch theoretisches Wissen, sondern durch den Glauben, Bürgschaft leistet. -
Hieraus schliesst er, dass es gar keine Methaphysik und spekulative Philosophie, sondern nur eine Kritik derselben geben könne. In Kurzem, als diese Philosopheme bekannt wurden, bildete sich in Deutschland eine Menge von Anhängern derselben, Kantianer, die nun zum endlichen und völligen Abschluss des Philosophierens gelangt zu sein wähnten. Doch dauerte ihr Triumph auf dieser Höhe nur kurze Zeit; denn obgleich durch die Kant'sche Philosophie unstreitig eine entschiedene Reform der philosophischen Methode herbeigeführt wurde, so hatte sich doch Kant trotz aller diese Tiefe und Schärfe so viel Widersprüche zu Schulden kommen lassen, und dem Skeptizimus eher Vorschub geleistet, als ihn verdrängt, dass es nicht schwer werden konnte, sein System von verschiedenen Seiten erfolgreich anzugreifen, zumal seine Terminologien häufig Dunkelheiten und Missverständnisse herbeiführten. Philosophen und Theologen traten als seine Widersacher auf; jene, weil sie das mühsam aufgebaute Gebäude ihres Eklektizismus oder Dogmatismus; diese, weil sie die Religion und das Christentum; beide, weil sie die Wahrheit menschlicher Erkenntnis gefährdet glaubten.
Feder, Garve, Herder, Jacobi und Fichte sind seine namhaftesten Gegner - insbesondere machte man den Widerspruch geltend, in den Kant geriet, als er der theoretischen Vernunft alle Realität in Betreff menschlicher Erkenntnisse absprach, und dies nicht nur als Resultat hinstellte, sondern mit eben so entschiedenen Vertrauen der theoretischen die praktische Vernunft substituierte.
Gleichwohl nützten diese Gegner der Kant'schen Philosophie mehr, als sie ihr schadeten, ja vielleicht mehr als Kant selbst und seine sklavischen Nachfolger. Kant legte durch das Extrem, in welches er vom Dogmatismus verfiel, für seine Zeit ein heilsames Gegengewicht ein und namentlich war es das Beschränkende seiner Untersuchungen, wodurch Fichte und Schelling erweckt wurden, über die wichtigsten Angelegenheiten des Menschen ihre Untersuchungen aufzustellen.
Obgleich ausser Deutschland besonders in England und Holland die Kant'sche Philosophie Eingang fand, hat sie doch nie den Dogmatismus zu verdrängen vermocht, wenn sie schon eine Zeitlang so in Aufnahme gekommen war, dass sie selbst theologische Systeme verdrängte und in dem Religionsunterrichte sich geltend machte.
Die spätere Zeit hat nicht nur die lobenden und tadelnden Urteile über ihn ausgeglichen, sondern auch Früchte von dem Einfluss gezeigt, welchen er durch Schrift und Wort ausübte. Er starb im hohen Alter geistesschwach zu Königsberg 1804.
Ausser den schon erwähnten beiden Schriften, schrieb er unter vielen anderen:
"Kritik der Urteilskraft", Berlin 1790, 3. Auflage.
"Religion innerhalb der Grenzen der blossen Vernunft", worin er die Erbsünde anerkennt, Königsberg 1793.
"Ob das Menschengeschlecht zum Besseren vorschreite und über das radikale Böse", Königsberg 1792.
"Mutmasslicher Anfang der menschlichen Geschichte", ebendaselbst 1786


Immanuel Kant
Geb.: 22. April 1724
in Königsberg
Hauptstadt von Ostpreussen
Starb: 12. Feb. 1804
in Königsberg
Sein Vater war Handwerker


„Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Anleitung eines anderen zu bedienen. Selbst verschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschliessung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.
Sapere aude! Habe Muth, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! ist also der Wahlspruch der Aufklärung.“ Immanuel Kant - Critique der Reinen Vernunft
Man muss darüber nachdenken:
Wieviel haben wir von den Ideen des Zeitalters der Aufklärung übernommen? Sind nicht viele unserer heutigen Freiheiten auf den Gedanken dieser Philosophen aufgebaut?
Kann man Verantwortlichkeit und Ehrlichkeit weglassen und sich trotzdem dieser Freiheiten bedienen?
Immanuel Kant hat seine Schriften vor über 2 Jahrhunderten verfasst! Sollten seine Gedanken nur Schall und Rauch gewesen sein?
Lesen Sie eine Homage an das 19. Jahrhundert, geschrieben am 1.1.1900

Ein Philosoph dessen Gedanken / Schriften Kant stark beeinflusst haben war Gottfried Wilhelm von Leibniz

Bildung veraltet heute schnell. Mangeldes Wissen ist eine der grössten Gefahren für den Bestand unserer Erde.
Wer hat das gesagt?

BSB kann Ihnen auf unseren 1000 Webseiten natürlich nur einen kleinen Einblick, eine kurze Auffrischung des heutigen Wissens anbieten. Der deutsche Philosoph Immanuel Kant war eine wichtige Person im Zeitalter der Aufklaerung, einer Zeit als Wissen und Verständnis zu den höchsten Zielen im menschlichen Leben aufstieg.

"Verantwortung wird gelebt, wenn die Liebe, das Mitgfühl für andere stärker wird, als die Eigenliebe…"
Peter Bonenberger

Es wäre schön, wenn wir Sie als Mitglied begrüssen dürfen!

Philosophie Heute - Vorträge    Werden Sie Mitglied

Webseitenliste in Englisch

Conservation Education (CE) oder in Deutsch Umweltbildung ist ein Bildungsbereich der versucht das Gesamtbild aufzuzeigen, die Verbindungen zu erklären und die Auswirkungen aufzuzeigen.
Ein auf dem neuesten Stand befindliches Umweltwissen ermöglicht Menschen ein besseres, glücklicheres Leben zu führen, nachhaltiger zu Leben, Verantwortung für die nächste Generation zu zeigen, an einer sichereren Zukunft zu arbeiten!

Copyright
Bear Springs Blossom Nature Conservation
Internationale gemeinnützige Org. US
BSBNCG POB 63295 Pipe Creek 78063 TX USA
edu@keepearthbeautiful.org
Lebensspender Baum

Unser Mond - - Unsere Erde

Erhalte die Erde - - Rettet die Erde

Künftiges Leben - - Naturkunde

Naturkunde Wissen - - Werte Philosophie

Umwelt-Vorträge

Alle ehrenamtlichen BSB Helfer versuchen ihr Bestes, genaue und zuverlässige Informationen zu geben, unbeeinflusst von Politik und Macht und überprüfen alle Informationen. BSB ist aber nicht verantwortlich fuer manipulierte Links oder Missverständnisse.
Wir achten Ihre Privatsphäre! Wir sammeln oder speichern keine Daten
BSB wurde 2002 gegründet
BSB educational websites with conservation education called Umweltbildung in German. Industry needs knowledgeable workers, that know about air pollution, water contamination, erosion. BSB public and private learning facilities, workshops, online learning, internet courses with certificate on updated conservation education knowledge, understanding the importance of conservation education CE for a better life Webseiten in Deutsch
Wissen Wasser Philosophie Viele Photos BSB Infos

Wissen:
Umweltbildung

Wohnklima -

Naturkunde

Naturkunde Wissen

Umwelt-Vorträge

Kohlendioxyd?

Wale + Delphine

Gesunde Ernährung

Erd-Oel

Solarenergie
Photos:
Nordlichter

Neu-Ulm - Bayern

Kellmünz Iller

Reise-Photos

Earth from Space

Fotosammlung

San Antonio Texas

Weihnachtsbäume

Flora in Texas
Philosophie
Gottfried Wilhelm von Leibniz

Kant-Critik der praktischen Vernunft

Hermann Hesse über Bäume

Albert Einstein

Zitate zum Nachdenken

BSB Fragen
BSB Infos:
BSB Info

BSB Index

BSB Aufgaben

BSB Naturschutz

Texasferien

BSB Uebersicht

BSB Gruendung
Wasser:
Unsere Ozeane

Wassersparen

Wassertropfen Reise

Wasser Sparen
BSB Webseiten in Deutsch:
Science education on line courses: Updated nature education + environmental studies: A Master Conservationist studies biology, physics, chemistry to understand what happens in nature, understands water issues, knows nature conservation, water education about water pollution, knows how to change climate change, how the human body, the blood circle works, what greenhouses gases do to nature - takes responsibility. Master conservationists: ratio over emotion to solve problems like changing climate, greenhouse gases, deforestation, air pollution, water contamination, water conservation, soil erosion, urban sprawl, population growth, depletion of natural resources. Master Conservationists give help, give presentations to all audiences, advice on environmental issues. Becoming a master conservationist gives knowledge to be a land conservationist, Nature conservationist, a real Nature lover, environmentalist, protecting creation
Naturkunde Wissen

Umweltbildung Heute

BSB Aufgaben:
Umweltbildung, Naturkunde, Natur verstehen, die natürlichen Zusammenhänge erkennen, internationale Naturkunde - Wissen wie die Natur unserer Erde funktioniert - Information des gemeinnützigen Bear Springs Blossom Naturschutz Vereins, online Bildung, Naturwissenschaft - ein guter Naturkundler weiss warum Umweltschutz, Luftverschmutzung, Gewässerschutz, Regenwaldschutz, Klimaveränderung, Nachhaltigkeit Themen sind die alle Menschen dieser Erde betreffen
Umweltbildung mit Fotos von Peter Bonenberger + Marianne Bonenberger, Gründer der internationalen gemeinnuetzigen Organisation Bear Springs Blossom Nature ConservationFotos
Kopien von vielen Landkarten, Bilder von Sateliten, kartenmaterial von allen Gebieten der Erde
Landkarten

Albert Einstein im Jahr 1935
Albert Einstein
Vorträge

Kohlendioxyd - - Treibhauseffekt
Öl - - Sonnenenergie
Wale, Delphine - - Gesundheit
Ein Blick auf Neu-Ulm
Ein Blick auf Kellmünz
Reisephotos
Ferien im Texas Hill Country
Flora und Fauna im Texas Hill Country
Naturbewahrung durch Umweltbildung
Infos BSB
Die Umweltbildung will Wissen Kopf, Einstellungen Herz und Erfahrungen Hand über die Umwelt des Menschen vermitteln. Im Zuge des Modernisierungsprozesses der Umweltbildung hin zur Bildung für nachhaltige Entwicklung veränderten sich auch die Ziele. BSB geht es verstärkt um die Vermittlung Wissen, Einstellungen und Erfahrungen über das Leitbild der nachhaltigen Entwicklung. Zentrale Bedeutung hat dabei das Konzept der Gestaltungskompetenz, das die Kompetenzen umfasst, die für das Erkennen von Umweltproblemen sowie für eine spezifische Problemlösungs- und Handlungsfähigkeit notwendig sind. Die Waldpaedagogik definiert sich als themenbezogene Umweltbildung
In Deutsch    BSB Naturschutzgebiete    Umweltbildung    Keep Earth Beautiful    Earth is changing

Worauf warten Sie? Frischen Sie Ihr Naturkunde Wissen auf - Werden Sie Mitglied damit Sie und Ihre Kinder ein besseres Leben haben! Oder ist 2 Euro im Monat zu viel für Bildung + Sicherheit?
Kritik der Praktischen Vernunft
Vorrede
Warum dieſe Critik nicht eine Critik der reinen practiſchen, ſondern ſchlechthin der practiſchen Vernunft überhaupt betitelt wird, obgleich der Parallelism derſelben mit der ſpeculativen das erſtere zu erfodern ſcheint, darüber giebt dieſe Abhandlung hinreichenden Aufſchluß. Sie ſoll blos darthun, daß es reine practiſche Vernunft gebe, und critiſirt in dieſer Abſicht ihr ganzes practiſches Vermögen.
Wenn es ihr hiemit gelingt, ſo bedarf ſie das reine Vermögen ſelbſt nicht zu critiſiren, um zu ſehen, ob ſich die Vernunft mit einem ſolchen, als einer bloßen Anmaßung, nicht überſteige (wie es wol mit der ſpeculativen geſchieht). Denn wenn ſie, als reine Vernunft, wirklich practiſch iſt, ſo beweiſet ſie ihre und ihrer Begriffe Realität durch die That, und alles Vernünfteln wider die Möglichkeit, es zu ſeyn, iſt vergeblich.

Mit dieſem Vermögen ſteht auch die transſcendentale Freyheit nunmehro feſt, und zwar in derjenigen abſoluten Bedeutung genommen, worin die ſpeculative Vernunft beym Gebrauche des Begriffs der Cauſalität ſie bedurfte, um ſich wider die Antinomie zu retten, darin ſie unvermeidlich geräth, wenn ſie in der Reihe der Cauſalverbindung ſich das Unbedingte denken will, welchen Begriff ſie aber nur problematiſch, als nicht unmöglich zu denken, aufſtellen konn- te, ohne ihm ſeine objective Realität zu ſichern, ſondern allein, um nicht durch vorgebliche Unmöglichkeit deſſen, was ſie doch wenigſtens als denkbar gelten laſſen muß, in ihrem Weſen angefochten und in einen Abgrund des Scepticisms geſtürzt zu werden.

Der Begriff der Freyheit, ſo fern deſſen Realität durch ein apodictiſches Geſetz der practiſchen Vernunft bewieſen iſt, macht nun den Schlußſtein von dem ganzen Gebäude eines Syſtems der reinen, ſelbſt der ſpeculativen, Vernunft aus, und alle andere Begriffe (die von Gott und Unſterblichkeit), welche, als bloße Ideen, in dieſer ohne Haltung bleiben, ſchließen ſich nun an ihn an, und bekommen mit ihm und durch ihn Beſtand und objective Realität, d. i. die Möglichkeit derſelben wird dadurch bewieſen, daß Freyheit wirklich iſt; denn dieſe Idee offenbaret ſich durchs moraliſche Geſetz.
Freyheit iſt aber auch die einzige unter allen Ideen der ſpec. Vernunft, wovon wir die Möglichkeit a priori wiſſen, ohne ſie doch einzuſehen, weil ſie die Bedingung*) des moraliſchen Geſetzes iſt, welches wir wiſſen. Die Ideen von Gott und Unſterblichkeit ſind aber nicht Bedingungen des moraliſchen Geſetzes, ſondern nur Bedingungen des nothwendigen Objects eines durch dieſes Geſetz beſtimmten Willens, d. i. des bloß practiſchen Gebrauchs unſerer reinen Vernunft; alſo können wir von jenen Ideen auch, ich will nicht bloß ſagen, nicht die Wirklichkeit, ſondern auch nicht einmal die Möglichkeit zu erkennen und einzuſehen behaupten. Gleichwol aber ſind ſie die Bedingungen der Anwendung des moraliſch beſtimmten Willens auf ſein ihm a priori gegebenes Object (das höchſte Gut).
Folglich kann und muß ihre Möglichkeit in dieſer practiſchen Beziehung angenommen werden, ohne ſie doch theoretiſch zu erkennen und einzuſehen. Für die letztere Foderung iſt in practiſcher Abſicht genug, daß ſie keine innere Unmöglichkeit (Widerſpruch) enthalten. Hier iſt nun ein, in Vergleichung mit der ſpeculativen Vernunft, bloß ſubjectiver Grund des Fürwahrhaltens, der doch einer eben ſo reinen, aber practiſchen Vernunft objectiv gültig iſt, dadurch den Ideen von Gott und Unſterblichkeit vermittelſt des Begriffs der Freyheit objective Realität und Befugniß, ja ſubjective Nothwendigkeit (Bedürfniß der reinen Vernunft) ſie anzunehmen verſchafft wird, ohne daß dadurch doch die Vernunft im theoretiſchen Erkenntniſſe erweitert, ſondern nur die Möglichkeit, die vorher nur Problem war, hier Aſſertion wird, gegeben, und ſo der practiſche Gebrauch der Vernunft mit den Elementen des theoretiſchen verknüpft wird. Und dieſes Bedürfniß iſt nicht etwa ein hypothetiſches, einer beliebigen Abſicht der Speculation, daß man etwas annehmen müſſe, wenn man zur Vollendung des Vernunftgebrauchs in der Speculation hinaufſteigen will, ſondern ein geſetzliches, etwas anzunehmen, ohne welches nicht geſchehen kann, was man ſich zur Abſicht ſeines Thuns und Laſſens unnachlaßlich ſetzen ſoll.
Immanuel Kant
Fair Use Notice
All material on 1000+ BSB web-pages is intended to advance understanding of the environmental, social, scientific, and economic issues of Nature conservation. We believe this constitutes a "fair use" of any copyrighted material as provided for in section 107 of the U.S. Copyright Law. In accordance with Title 17 U.S.C. Section 107, the material on this site is distributed without profit to those who have expressed an interest in receiving the included information for research and educational purposes. If you wish to use copyrighted material from our websites for purposes of your own that go beyond "fair use," you must obtain permission from the copyright owner. If you are the owner of copyrighted material(s) appearing on this site, and wish it to be removed, please contact us directly.

Haftung für Inhalte

Als gemeinnuetziger Anbieter von Umweltwissen mit dem Hauptsitz in Texas, USA, sind wir für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unsere Umweltbildungsseiten enthalten Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem amerikanischen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.